Hier gehts zum Onlineshop für gewerbliche Kunden...

Login

Noch nicht registriert?

Hier anmelden





Unsicher? Fragen?




Rufen Sie uns an:
033704-67510


Raubmilbe gegen Thrips

Amblyseius cucumeris


Nützlingsbeschreibung

Die Raubmilbe hat sich als sehr guter Gegenspieler von verschiedenen Thripsarten bewährt.

Sie ist 0,3-0,5 mm groß und blaßrosa bis rotbraun gefärbt. Raubmilben sind sehr beweglich, können aber nicht fliegen. Mit bloßem Auge sind sie auf dunklem Untergrund gut zu erkennen, da sie sehr schnell laufen.

Amblyseius-Raubmilben ernähren sich hauptsächlich von Thripslarven. Auch Spinnmilben werden als Nahrung akzeptiert. Außerdem frißt die Raubmilbe Blütenpollen und kann dadurch länger auf den Pflanzen leben. Pflanzenschäden verursachen Raubmilben nicht.

Einsatz:

Gegen viele Thripsarten. Der Einsatz ist auch im Winter bei geringem Licht möglich.

Bedingungen:

Die Temperatur sollte mindestens 12°C betragen.

Ausbringung:

Geliefert werden 10 Papiertütchen, in denen sich die Raubmilben in Kleie (Trägerstoff) befinden. Die Tütchen werden in die Pflanzen gehängt und sollten 4-6 Wochen hängen bleiben - so lange können Raubmilben herauswandern.

Nicht in die direkte Sonne hängen und nie völlig durchnässen!

Einsetzbar gegen:

 Thrips



 zur Übersicht

 zum Online-Shop