Hier gehts zum Onlineshop für gewerbliche Kunden...

Login

Noch nicht registriert?

Hier anmelden





Unsicher? Fragen?




Rufen Sie uns an:
033704-67510


Gallmücke

Feltiella acarisuga


Nützlingsbeschreibung

Die nachtaktiven adulten Gallmückenweibchen haben eine Größe von etwa 1,2 bis 1,4 mm. Sie suchen aktiv nach Spinnmilbenkolonien und legen dort ihre Eier ab. Die gelblich-weißen bis orangeroten Larven sind 0,5 bis 1 mm lang. Es können pro Tag bis zu 30 Eier, Larven und adulte Stadien der Spinnmilben ausgesaugt werden. Zur Verpuppung wandern die Larven auf die Blattunterseite.

Einsatz:

Feltiella ist gegen Spinnmilben in nahezu allen Kulturen einsetzbar, insbesondere zur Unterstützung von Phytoseiulus persimilis. Die flugfähigen Gallmückenweibchen können besonders gut versteckte Befallsherde auffinden. Die Larven fressen im Gegensatz zu Phytoseiulus persimilis auch die im Frühjahr und Herbst auftretenden roten Winterformen der Spinnmilbe.

Bedingungen:

Feltiella acarisuga hat geringere Luftfeuchteansprüche als Phytoseiulus persimilis. Von September bis März geht Feltiella in Diapause.

Ausbringung:

Beim ersten Auftreten von Spinnmilben wird 1 Tier pro m² als Puppe ausgebracht. Eine Anwendungswiederholung ist empfehlenswert.

Einsetzbar gegen: