Hier gehts zum Onlineshop für gewerbliche Kunden...

Login

Noch nicht registriert?

Hier anmelden





Unsicher? Fragen?




Rufen Sie uns an:
033704-67510


Trauermücke

Bradysia paupera


Schädlingsbeschreibung

Die etwa 2 bis 5 mm großen, dunklen Trauermücken sind sehr lebhaft. Sie legen ihre Eier in die feuchte und humose Erde. Die Larven sind 5 bis 8 mm lang, glasig-weiß und besitzen eine schwarze Kopfkapsel. Im Gewächshaus können mehrere Generationen pro Jahr auftreten. Die Larven schädigen die Pflanzen durch Fraß an Wurzeln, Sämlingen und Stecklingen. Bevorzugt werden Kulturen, an denen die Larven viel organische Substanz, Feuchtigkeit und Wärme vorfinden. Stark anfällige Kulturen sind z.B. Poinsettien und Cyclamen.

Pflanzenschaden:

Die Pflanzen werden in ihrem Wuchs gehemmt und können absterben.

Gegenspieler: