Hier gehts zum Onlineshop für gewerbliche Kunden...

Login

Noch nicht registriert?

Hier anmelden





Unsicher? Fragen?




Rufen Sie uns an:
033704-67510


Thrips


Schädlingsbeschreibung

Thripse sind als Schädlinge an Zimmer- und Gemüsepflanzen weit verbreitet. Die Tiere sind 1-1,5 mm lang, bräunlich gefärbt und haben auf dem Rücken dunkle Querstreifen. Sie bewegen sich sehr flink auf Blättern und Blüten und verstecken sich gern. Mit einer Lupe sind sie besser zu erkennen als mit bloßem Auge.

Sie können nicht fliegen, sondern verbreiten sich durch für ihre Körpergröße sehr weite Sprünge.

Pflanzenschaden:

Silbrige Sprenkelung auf Blüten und Blättern durch die Saugtätigkeit der Thripse. Bei Gurken treten oft verkrüppelte Früchte auf.

Achtung!

Thripsschäden können leicht mit einem Spinnmilbenschaden (s. Schädling Spinnmilbe) verwechselt werden! Bei Thripsbefall findet man allerdings auf den Blüten und Blättern schwarze Kottröpfchen, die bei Spinnmilben nicht auftreten.

Gegenspieler:

 Florfliege (Chrysoperla carnea)

 Raubmilbe (Amblyseius cucumeris)



 zur Übersicht

 zum Online-Shop