Hier gehts zum Onlineshop für gewerbliche Kunden...

Login

Noch nicht registriert?

Hier anmelden





Unsicher? Fragen?




Rufen Sie uns an:
033704-67510


Wolllaus


Schädlingsbeschreibung

Wollläuse - oft werden sie auch als Schmierläuse bezeichnet - sind häufig an Grünpflanzen und Orchideen im Zimmer und Wintergarten zu finden.

Die 3-6 mm kleinen weißen, mehlig aussehenden Tiere produzieren teilweise sehr viel Gewöll. So bezeichnet man die weiße "Wolle", unter der die Eier verborgen sind.

Wollläuse sitzen gern an Stängeln und versteckt in den Blattachseln. Bei starkem Befall findet man sie aber auch an der Blattunterseite.

Pflanzenschaden:

Blattaufhellungen, die durch die Saugtätigkeit der Läuse hervorgerufen wird. Später auch Blattfall. Durch Honigtauablagerungen kann es zur Ansiedlung von Rußtaupilzen kommen (schwarz-klebriger Überzug auf den Blättern).

Gegenspieler:

 Florfliege (Chrysoperla carnea)

 Australischer Marienkäfer (Cryptolaemus montrouzieri)



 zur Übersicht

 zum Online-Shop